„Es ist schön, den Augen dessen zu begegnen, dem man soeben etwas geschenkt hat.“

Jean de La Bruyère (1645 – 1696)

Frei nach diesem Motto hab ich in den letzten Tagen angefangen, die Ausstellungsbilder aus dem Studio zu verschenken. Der Laden muss nun mal leer werden und die Leinwände werden bei mir zuhause im Keller nicht besser.

Es macht so viel Spaß, großzügig zu sein. Viele der Fotoshootings liegen ja schon etliche Jahre zurück und so ist es für die meisten Kunden nicht nur eine Freude sondern natürlich auch eine Überraschung. Viele bringen mir Geschenke mit als Danke-Schön und so hab ich schon ein Sammelsurium aus Leckereien, angefangen beim Klassiker Schokolade über Gummibärchen bis zu Rotwein-Nudeln! Auch toll, aber der schönste Dank sind die glänzenden Augen!

Manche Bilder haben mich durch die ganze Fotostudio-Zeit begleitet, da wird man fast ein bisschen wehmütig beim Abschied.

 

2 Kommentare Schreibe einen Kommentar

  1. 🙁 habe gerade mit entsetzen festgestellt das ihr Studio geschlossen ist. Wieso das den wenn ich fragen darf? Kommen Sie wieder? Habe meine letzten Bewerbungsbilder bei Ihnen machen lassen, und hatte damit so viel Glück leider sind die jetzt schon 7 Jahre her (schande über mich ;)) und es wird Zeit für neue. Wo finde ich den jetzt nur jemanden der nur annähernd an diese Bilder herankommen wird. 🙁
    Mit freundlichen Grüßen
    Maria-Theresia Strasser

    • Liebe Maria-Theresia,
      danke für das schöne Kompliment!
      Nach zehn Jahren war es auch für mich mal Zeit für neues und so bin ich hier in München in der Meisterklasse gelandet. Ja, ich komme wieder, aber das wird noch ein wenig dauern. Alles was bis dahin passiert, können Sie hier im Blog verfolgen.
      Ich melde mich per mail bei Ihnen und vielleicht finden wir eine Lösung für die Fotos.
      Viele liebe Grüße
      Sabine Rieß

Kommentar verfassen