März – noch ’n Portrait und ein erster Werbekunde

Nachdem sich immer noch kein Studio gefunden hatte, baute ich das Portrait on location weiter aus. Diesmal gleich eine ganze Familie bei sich zu Hause. Dass das auch geht, ist schon klar, aber als „alter“ Studiofotograf musste ich mich erst mal dran erinnern, dass genau so meine Selbständigen-Karriere in den 90ern angefangen hatte.

 

Aus den Reihen der Segelflieger konnte ich einen Werbekunden aquirieren. Für die Firma Clouddancers Flugzeugbezüge setzte ich die drei Oldtimer-Segelflugzeuge in Manching in Szene.

Kommentar verfassen