Oktober – Arbeit Arbeit Arbeit

Der Oktober war tatsächlich sehr arbeitsreich – Gott sei Dank!

Ein weiteres mal saßen Lehrkräfte aus dem sympathischen Team der GGSD vor meiner Kamera für ihre Vorstellung in der Schule.

 

Künstlerisch wurde es dann bei einem Auftrag für die geniale Kasia Lewandowska! Was ursprünglich gedacht war als Portrait der Harfenistin, entpuppte sich über Nacht als ein Riesenauftrag für ihren Auftritt auf der Frankfurter Buchmesse. Da ich leider noch immer kein Studio hatte, musste das Zimmer meines inzwischen Studentensohnes zum Produkt-Set umgebaut werden.

 

Die Einladung auf die Buchmesse konnte ich mir im Anschluss an diesen Auftrag natürlich nicht entgehen lassen, auch wenn es an einem einzigen Tag nicht weit gereicht hat zum anschauen. Ich hätte in Büchern versinken können…. Hier ein paar Eindrücke:

 

Ende des Monats lernte ich dann das charmante „neue“ Prinzenpaar der Narrwalla kennen und wir shooteten in einer Nacht- und Nebelaktion die Vorstellungsfotos für den Faschingsbeginn. Dazu musste ich den Eid ablegen, dass ich bis zum 11. 11. dicht halte 😉

 

 

 

Kommentar verfassen